Home |  Mail |  Sitemap |  Impressum   Datenschutz
 
 English
Sie befinden sich hier: Unternehmen >> Leistungen >> Forschung & Entwicklung 12.12.2018 | 14:07
| KONTAKT |
Magnetfabrik Bonn GmbH

Tel.: +49(0)228 72905-0
Fax: +49(0)228 72905-37
| Magnetismus – eine Wissenschaft für sich |
Ihn zu beherrschen ist unsere Aufgabe. Deshalb hat unsere Entwicklungsabteilung einen besonderen Stellenwert im Unternehmen. Optimale Magnetlösungen erfordern die Mitarbeit von Spezialisten von Anfang an. Aus diesem Grunde steht die Beratung für Ihre individuellen Lösungen bei uns im Fokus. Um Ihre Produktideen realisieren zu können, stehen Ihnen unsere erfahrenen Experten aus Entwicklung und Anwendungstechnik zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen definieren sie alle technischen Rahmenbedingungen und setzen diese um. Kernthemen sind die Optimierung der Geometrie, des Werkstoffes und der mechanischen Anforderungen. Aber auch wichtige Nebenaspekte wie Montage, Handling und Verpackung werden berücksichtigt.

Unser Team zur Produktentwicklung- und realisierung begleitet die Entwicklung eines kundenspezifischen Teils inklusive der Festlegung von Spezifikationen und Prüfverfahren. Berücksichtigung finden vor allem auch die Logistik, eine magnetgerechte, je nach Anforderung wiederverwend- und automatisierbare Verpackung, sowie die Weiterverarbeitung bei Ihnen im Hause.

In unserer strategischen Entwicklungsabteilung beschäftigen wir uns mit neuen Verfahren, Werkstoffen, Werkzeugen, Prozessen und Anwendungen. Hierbei behalten wir nicht nur mögliche spätere Serienanwendungen und Massenproduktionen im Blick, sondern forcieren auch zukunftsweisende Themen, wie z.B. das "rapid prototyping". Dieser Entwicklungsprozess ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

In Kooperationen mit anderen Firmen, Institutionen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen beschäftigen wir uns mit interessanten vorwettbewerblichen Themen, zum Teil unter Inanspruchnahme öffentlicher Förderung.

Für Simulationen gehören folgende Rechenmethoden zu unserem Standard:

Auslegung magnetischer Kreise
Mit klassischen Verfahren (Analogverfahren) legen wir geschlossene Magnetsysteme aus und optimieren nach frei bestimmbaren Kriterien.

Feldberechnungen
Mit numerischen 2-dimensionalen und 3-dimensionalen Verfahren (Finite Elemente Methode, linear und nicht linear, statisch) berechnen wir Magnetfelder und optimieren die Anordnung

MFOS (magnetic flow orientation simulation)
Mit einem in unserem Hause entwickelten Verfahren können Daten aus der Feldberechnung von Spritzwerkzeugen direkt in die Feldberechnung von gespritzten Magneten übernommen werden. Hiermit optimieren wir den Feldverlauf vielpoliger Ringe für spezielle Sensor- oder Motoranwendungen (Sinus- oder Rechteckverlauf der Oberflächeninduktion etc.)

Maßgeschneiderte Hybridwerkstoffe
Von einem europäischen Konsortium unter unserer Beteiligung wurde die Wechselwirkung mehrerer Magnetkomponenten untersucht. Unser Beitrag: Ein Algorithmus zur Berechnung der magnetischen Eigenschaften von Mehrkomponentensystemen (Hybridwerkstoffen)